Inhalt
  • ---
  • effion Erste-Hilfe
  • Förderservice
  • ---

Transmissionsverluste


Ist die Wärme, die durch die Gebäudehülle verloren geht, ausgedrückt im HT`-Wert. Verständlich ist: je besser diese gedämmt und ausgeführt ist, desto geringer sind die Verluste. Denn durch jedes Bauteil dringt Wärme, wie hoch diese Wärmeleitfähigkeit ist sagt der U-Wert. Je kleiner der U-Wert ist desto besser ist das Bauteil und weniger Wärme geht verloren. Die EnEv 2009 schreibt bei Neubauten mindestens einen U-Wert von 0,23 W/m²K vor. Passivhäuser haben einen U-Wert von 0,12 W/m²K oder sogar kleiner. Laut EnEv 2009 muss der HT`-Wert bei Neubauten kleiner 0,4 sein und in Bestandsbauten kleiner 0,56 sein. Dieser Wert wird in Bedarfsenergieausweisen als Vergleichswert für die Gebäudehülle angegeben.

Premium-Partner


Wilo
Oventrop
Kaimann
Wolf
Stiebel Eltron
Zehnder