Inhalt
  • ---
  • effion Erste-Hilfe
  • Förderservice
  • ---

Neues KfW-Förderprogramm

Programmnummer 167 (Heizungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien)

Ab März fördert die KfW-Bankengruppe mit einem neuen Kredit-Programm die Anschaffung von:

  • thermische Solarkollektoranlagen bis 40m² Bruttokollektorfläche
  • Biomasseanlage mit einer Nennwärmeleistung von 5 kW bis 100 kW
  • Wärmepumpe mit einer Nennwärmeleistung bis 100 kW

Bis zu 50.000 Euro zu attraktiven Konditionen stellt die Bank für die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien bereit.

Vorrausetzung für eine Förderung ist, dass für das Wohngebäude eine Heizungsanlage vor dem 01.01.2009 installiert wurde. Zum geförderten Gebäudebestand zählen Gebäude, für die vor dem 01.01.2009 ein Bauantrag gestellt bzw. eine Bauanzeige erstattet wurde. 

Nähere Informationen erhalten Sie hier.